Experience
responsibility

x

VTU erreicht den 2. Platz im österreichweiten Ranking von Austria's Leading Companies

 

 

Alljährlich werden im Rahmen von Austria´s Leading Companies (ALC) die erfolgreichsten österreichischen Unternehmen prämiert. Für die ALC-Platzierungen werden die wirtschaftliche Leistungskennzahlen, wie Bonität, Liquidität und Umsatzentwicklung der Unternehmen aus den vergangenen drei Jahre herangezogen. Dies ermöglicht eine neutrale Bewertung und bildet den Einsatz der Unternehmen, Führungskräfte und Mitarbeiter ab.

Bereits im November 2019 wurde VTU Engineering GmbH in der Steiermark als Bundeslandsieger ausgezeichnet. Beim österreichweiten Finale im Jänner 2020 konnte VTU mit dem zweiten Rang eine Top-Platzierung erreichen!

Die vergangenen Jahre waren für VTU Engineering ausgesprochen erfolgreich: Das Unternehmen hat österreichweit Pharmaprojekte mit einer gesamten Investitionssumme von mehr als einer Milliarde Euro betreut und konnte den Jahresumsatz 2018 im Vergleich zu 2017 verdoppeln.
Diesen großartigen Erfolg verdanken wir dem vollen Einsatz und den hervorragenden Leistungen unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter: Danke an das gesamte Team!

 

(v.l.): Wirtschaftskammer-Präsident Harald Mahrer, die VTU Engineering Geschäftsführer Alexander Asbäck, Michael Koncar (VTU-Gründer), Friedrich Fröschl und Robert Wutti, sowie Laudator und A1 Telekom-CEO Marcus Grausam.

(c) Die Presse, Guenther Peroutka

News

Cyber Security für Prozessanlagen

Eine Firmenpartnerschaft schließt die Lücke zwischen IT und OT.
Details

Fortführung der Geschäftstätigkeit trotz COVID-19 Einschränkungen

Fortführung der Geschäftstätigkeit trotz COVID-19 Einschränkungen
Details

Presse

Pressebilder und
Aussendungen

Presse Downloads

Downloads

Unternehmensfolder
und Broschüren

alle Downloads
Tablet Potrait-Mode gerade in Arbeit, bitte drehen Sie das Tablet in den Landscape-Mode.
powered by webEdition CMS