Experience
responsibility

x

Takeda Austria - Produktionssteigerung für einen biologischen Wirkstoff

Referenzen Übersicht
VTU Engineering plante für Takeda Austria am Standort Linz eine neue Anlage zur Produktionssteigerung eines biologischen Wirkstoffs. Das Projekt beinhaltete den kompletten Produktweg über Anlieferung, Lagerung und Auftauen des Rohmaterials bis hin zur Sterilabfüllung, die Nebenanlagen wie CIP-Anlagen und Medienbereitstellungen und ein neues Gebäude.
In der neuen Anlage können zwei Mal täglich je 21 t tiefgefrorenes Startmaterial verarbeitet werden.

VTU Engineering wurde im August 2010 mit dem Basic Engineering der Prozessanlagen beauftragt. Aufbauend auf eine abgeschlossene Konzeptplanung wurden im Basic Engineering unter anderem auch Standardisierungen (Messgeräte-Standards, Rohrklassen, R&I-Darstellung) und Layoutplanungen im Reinkonzentratbereich erstellt. Im April 2011 wurde schließlich das Projekt zur Realisierung freigegeben und VTU darüber hinaus mit der weiteren verfahrenstechnischen Projektbetreuung im Detailengineering beauftragt. Diese umfasste neben der weiterführenden Prozessplanung im Groben die Erstellung und Betreuung der technischen Ausschreibungen wie Verrohrung inkl. Kleinequipment, Prozessbehälter oder Wassererzeugungsanlagen sowie die weitere Betreuung der Lieferanten, Prüfung bzw. Erstellung der Funktionsspezifikationen für die Automatisierung und die Überwachung der Montagefirma. Gemeinsam mit Takeda wurden die R&I Checks, Inbetriebnahme sowie die Qualifizierung der Prozessanlagen durchgeführt. Eine sehr gute Kommunikationsbasis ermöglicht eine reibungslose Zusammenarbeit und Aufgabenaufteilung.



Durch die datenkonsistente Planung mit Comos PT konnte ein großer Detaillierungsgrad der Spezifikationen bereits in den Ausschreibungen erreicht werden.

Der Verantwortungsbereich von VTU umfasste in dieser Abwicklungsphase jegliche Freigaben, Abnahmen beim Lieferanten, die Abnahme der 3D-Rohrleitungsplanung, Überwachung der Montagen der Prozessanlagen und -verrohrung sowie die Abnahmen vor Ort. Die Inbetriebnahme für den Bereich Medien ist bereits abgeschlossen. Die OQ Pläne wurden gemeinsam mit Takeda erarbeitet.

News

VTU unterstützt UNICEF

UNICEF ist die größte Kinderrechtsorganisation der Welt.
Details

VTU Group hat einen neuen Head of Life Sciences

VTU Engineering hat sich vom Ingenieursbüro zu einem internationalen ...
Details

Presse

Pressebilder und
Aussendungen

Presse Downloads

Downloads

Unternehmensfolder
und Broschüren

alle Downloads
Tablet Potrait-Mode gerade in Arbeit, bitte drehen Sie das Tablet in den Landscape-Mode.